Parkplatz-Änderungen in Annaberg-Buchholz

Verkehr Verlegung der Post in die Wolkensteiner Straße

parkplatz-aenderungen-in-annaberg-buchholz
Vor der Post wurden Parkuhren angebracht. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Im Zusammenhang mit dem Umzug der Post-Hauptstelle in Annaberg-Buchholz von der Klosterstraße in die Räume des ehemaligen Stadtcafés an der Wolkensteiner Straße gibt es seit vergangener Woche einige Änderungen an innerstädtischen Parkflächen. Dazu informiert der Annaberg-Buchholzer Stadtsprecher Matthias Förster: "Konkret werden drei Parkuhren, die bisher vor der Post an der Klosterstraße standen, in die Wolkensteiner Straße versetzt.

Eingeschränktes Halteverbot

Damit ist für Kunden das kurzzeitige Abstellen von Fahrzeugen vor der neuen Post-Hauptstelle grundsätzlich möglich." Auf der Rückseite der Hauptstelle muss die Anlieferung beziehungsweise die Abholung durch Fahrzeuge der Post abgesichert werden. Dazu wird linksseitig an der Oberen Schmiedegasse ein eingeschränktes Halteverbot ausgewiesen. Um die Durchfahrt für große Fahrzeuge der Post zu sichern, entfallen zudem zwischen Wolkensteiner Straße und Bachgasse einige Kurzzeit-Parkplätze. Aktuell bleibt der obere Teil der Oberen Schmiedegasse aufgrund von Bauarbeiten an Leitungsnetzen noch bis zum Monatsende gesperrt.