Pfiffige Ideen laden ein

Freizeit Hobby- und Kreativtag bietet Vielfalt

Annaberg-B. Er ist bunt und fantasievoll. Und er lockt immer wieder zahlreiche Besucher an: der Hobby- und Kreativtag im Annaberger Haus des Gastes "Erzhammer". Am 18. November ist es wieder soweit, dann wird es von 10 bis 18 Uhr vom Keller bis zum Dach, in Sälen und Kreativräumen lebendig. "Es ist eine Art 'Tag der offenen Tür', an dem das Haus die breite Palette seiner Möglichkeiten und Kursangebote vorstellt, aber auch viele Gäste ihre eigenen Ideen zeigen", erklärt Claudia Harnisch vom Erzhammer: "Anliegen ist es, den Besuchern vielfältige Techniken nahe zu bringen und sie zu erfüllter Freizeitgestaltung und schönen Hobbys einzuladen. Wir wollen jungen und alten Menschen auf die Sprünge helfen, ihr eigenes kreatives Potenzial zu entdecken und selbst etwas Schönes zu schaffen." Kreative Ideen und Trends zum Schauen, Mitmachen und Kaufen sind natürlich Trumpf. Ebenfalls präsentiert wird ein spannendes und vielfältiges Freizeitangebot. Ein Hobbyflohmarkt für Bastelmaterial und Fachbücher lädt alle Schnäppchenjäger ein. Das breit gefächerte Spektrum reicht von Schnitzen und Klöppeln über Patchwork und Filzen bis zum Herstellen von Faltsternen, Fadengrafiken und Keramiken. Eine erstaunliche Kreuzstich-Schau verblüfft mit perfekt und genau nachgearbeiteten Fotografien.

Auch Heike Pfüller ist wieder mit dabei und lädt zum Kerzenziehen ein. Die Oberwiesenthaler Kreativfrau schwärmt: "Für die Kids ist Kerzenziehen einfach genial. Damit lässt sich relativ schnell etwas gestalten und der warme, weiche Wachs fasziniert immer wieder."