PKW kracht auf Unfallschwerpunktstrecke gegen Baum

Unfall 15 Kameraden am bekannten Unfallschwerpunkt vor Ort

Foto: Bernd März

Crottendorf/ Scheibenberg. Schon wieder gab es einen Unfall auf der S 268 zwischen Scheibenberg und Crottendorf. Ein Seat Fahrer kam bei schlechten Witterungsverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und kam auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die Kameraden aus Crottendorf waren mit 15 Kameraden im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern und auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen. Damit der Verkehr später an der Unfallstelle vorbeifahren kann, versetzten die Kameraden das Fahrzeug mit viel Muskelkraft an den Fahrbahnrand. Dennoch war eine knapp einstündige Vollsperrung die Folge. Der Seat-Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Die S 268 gilt seit Jahren als Unfallschwerpunkt. Die Strecke ist nicht nur eng, auch das schlechte Bankett bringen Kraftfahrer immer wieder in Schwierigkeiten. Auch zahlreiche Bäume, die teilweise in die Fahrbahn reichen behindern oft den Verkehr. Bis heute wurde der Unfallschwerpunkt nicht entschärft.