PKW rast ungebremst in Laster

Unfall Staatsstraße bei Zwönitz muss voll gesperrt werden

Foto: Jens Uhlig

Zwönitz. Am Montagmittag wurde die Gemeindefeuerwehr Zwönitz mit ihren Ortswehren Brünlos und Hormersdorf zu einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf den Autobahnzubringer zwischen Brünlos und Stollberg gerufen.

Aus bislang unklarer Ursache geriet ein VW auf die Gegenspur und knallte mit voller Wucht gegen einen Lastwagen. Der LKW wurde durch den Zusammenprall in den Graben geschleudert. Ein dem LKW folgender Opel konnte nicht rechtzeitig anhalten und touchierte den Laster.

In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde der schwer verletzte und eingeklemmte VW Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Wagen befreit. Die Wehrleute entfernten die Fahrertür und den B-Holm. Er kam verletzt ins Krankenhaus Der LKW-Fahrer und der Opelfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Die Staatsstraße 258 blieb mehrere Stunden voll gesperrt.