• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Erzgebirge

PKW schlittert in Bärenstein Hang hinab: Fahrer schwer verletzt

blaulicht Bahnhofstraße für mehrere Stunden gesperrt.

Bärenstein. 

Bärenstein. Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Bärenstein. Der Fahrer eines VW kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und schlitterte einen Hang hinab. Umgehend wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle geschickt.

 

Feuerwehr sicherte Fahrzeug

Bis diese eintrafen, war der Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug befreit worden. Die Kameraden unterstützten den Rettungsdienst. Der Fahrer musste den Hang hinauf zum Rettungsdienst gebracht werden. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte zudem das Fahrzeug vor einem weiteren Abrutschen.

 

Vollsperrung auf Bahnhofstraße

Im Einsatz waren etwa 30 Kameraden der Feuerwehr Bärenstein und Königswalde. Die Bahnhofstraße wurde voll gesperrt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!