• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Pobershau: Ehemalige Erzieherin strickt für Kinder in Not

Stricken Monika Aurich ist auch als Rentnerin noch für Kinder da

Pobershau. 

Pobershau. Monika Aurich strickt für ihr Leben gern. Mit den Ergebnissen dieser Leidenschaft beglückt sie weniger gut betuchte Familien. Einen Teil davon bringt die Pobershauerin nach Marienberg zur Sammelstelle für "Weihnachten im Schuhkarton". Dabei handelt es sich um die weltweit wohl größte Geschenkaktion für Kinder in Not. Ursprünglich kommt diese von den Barmherzigen Samaritern aus den USA.

 

Weiterverteilung der Stricksachen nach Polen

Einen Teil ihrer Mützen, Schals und Socken überlässt Monika Aurich Robert Jahn aus Pobershau. Ihn kennen viele vor allem als Biker-Pfarrer der Christlichen Motorradfahrer Sachsen. Er sorgt dafür, dass die warmen Sachen nach Polen gebracht werden. Pfarrer Jan Byrt in Szczyrk in den Beskiden organisiert dort die Weiterverteilung.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!