• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Pockau-Lengefeld: Löschzwerge haben Riesenspaß

Ausflug Dank Spende durfte Feuerwehrnachwuchs in Kids-Arena

Pockau-Lengefeld. 

Pockau-Lengefeld. Einen tollen Nachmittag mit Spiel, Spaß und gemeinsamen Essen verbrachten die Pockauer Löschzwerge, eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes, vergangenen Freitag in der Kids-Arena Marienberg. "Zu verdanken haben wir diesen Ausflug enviaM. Das Unternehmen sponserte uns 500 Euro. Dafür sagen wir ganz herzlich Dankeschön", so Wehrleiter Florian Spiegelhauer. Er hatte im Vorfeld erfahren, dass das Unternehmen soziale Projekte im Rahmen der Möglichkeiten unterstützt und kurzerhand dort angefragt, ob vielleicht auch die Löschzwerge von einer Spende profitieren könnten. Sogleich war er auf offene Ohren gestoßen. Zusammen mit ihren Ausbildern und dem Wehrleiter durften sie so fröhliche Stunden erleben.

 

Kindergruppe wurde vor drei Jahren gegründet

Aufgebraucht wurde das Geld damit jedoch nicht. Für den Rest sollen die Kinder noch Überraschungen erhalten. Die Pockauer Löschzwerge gibt es seit 2019. Es handelt sich dabei um Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis acht Jahren. Begeistert treffen sie sich vierzehntägig, um die Aufgaben in der FFW auf spielerische Art kennenzulernen. Dafür sorgen Maria Sachse, Birgit Stritzke, Julia Markert und Christian Wagner.

 

Wehrleiter hatte die Idee

Ins Leben gerufen wurde die Gruppe von Wehrleiter Florian Spiegelhauer. "Wir finden es wichtig, schon die Jüngsten auf die Aufgaben in der FFW neugierig zu machen und uns somit auch Nachwuchs in unseren Reihen zu sichern", erklärte er. Die Ausbilder investieren einen beachtlichen Teil ihrer Freizeit dafür. Ob ihnen das nicht manchmal zu viel wird? "Überhaupt nicht", sagte Maria Sachse, Hut der Ausbilder. "Im Gegenteil: Es ist eine Freude zu sehen, wie die Kinder an ihren Aufgaben wachsen. Erst kürzlich wechselten wieder einige in die Jugendfeuerwehr. Das macht uns auch ein wenig stolz". 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!