Poldi und Poldiline bauen eine Kindervilla

Freizeit Künstlerischer Nachmittag im Annaberger Atelier West

poldi-und-poldiline-bauen-eine-kindervilla
Lisa Wohlgemuth und Susann Krentz (von rechts) laden zur Finissage ein. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-Buchholz. "Wir laden dich ein, mit uns zusammen zu sein", diese Worte sind mehr als nur ein Liedtext. Das einfühlsame Lied gibt es am 31. März ab 14 Uhr im Annaberger Atelier West live zu hören. Die CD mit den selbstgeschriebenen Kinderliedern gehört zu dem Kinderbuch "Poldi und Poldiline bauen eine Kindervilla" von Susann Krentz.

Jeder bringt das ein, was er am besten kann

Die Chemnitzerin möchte mit ihrer außergewöhnlichen Geschichte die Fantasie von Kindern anregen und vor allem aufzeigen wie einfach es ist, wenn man zusammenhält und jeder das einbringt was er am besten kann. Die Autorin ist Diplom-Soziologin und arbeitet als Lehrerin in der Erzieherausbildung. Sie versteht es, andere mit ihren Ideen zu begeistern und sie zum Mitmachen zu animieren.

Und genau darauf darf man sich am 31. März freuen. Die Ausstellung der Kinderbücher ist zu Ende und das Atelier West lädt zur Finissage ein. Sven Müller als Galerist des Ateliers West und neuerdings auch als Manager von Poldi und Poldiline sagt: "An diesem Samstag möchten wir die Ausstellung in unserem Atelier West verabschieden und uns bei der Buchautorin Susann Krentz bedanken. Sie hat vielen Kindern und Erwachsenen tolle Momente und Eindrücke verschafft."

Lisa Wohlgemuth, Kevin Scholz und Christian Bösgesungen kommen zur Finissage

Auf alle Fälle wird es zur Finissage wieder stimmungsvoll. Der Höhepunkt ist, dass das Kinderlied vom Hörbuch live performt und Lisa Wohlgemuth sowie von Kevin Scholz und Christian Bösgesungen wird. Außerdem konnten und können auch noch alle kleinen Besucher im Atelier ihre eigene Kindervilla zeichnen und gestalten. Diese werden durch eine Jury beurteilt und prämiert. Auch der Osterhase wird wahrscheinlich dabei sein.