Polizeirevier Aue sucht brutalen Schläger

Körperverletzung 27-Jähriger wurde vor Restaurant angegriffen

polizeirevier-aue-sucht-brutalen-schlaeger
Foto: Heiko119/iStockphoto

Aue. Am gestrigen Sonntag griffen unbekannte Männer einen 27-Jährigen vor einem Schnellrestaurant in der Lößnitzer Straße an. Die Polizei in Aue sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Vorfall oder zum Täter liefern können.

Das Opfer befand sich um 23 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Restaurant, als sich ihm zwei bis drei Männer näherten. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlug der erste Täter zu, sodass der 27-Jährige ins Fallen geriet und sich am Boden wiederfand. Anschließend wurde weiter auf den Liegenden eingetreten. Der junge Mann erlitt bei der brutalen Attacke Verletzungen und musste ärztlich versorgt werden.

Wegen Verdacht auf gefährliche Körperverletzung wird nun gegen den Haupt-Angreifer ermittelt. Gesucht wird ein 1,80 bis 1,85 Meter großer Mann mit sportlicher und kräftiger Statur. Er soll nach Angaben des Opfers unmittelbar nach der Tat das Schnellrestaurant betreten haben und ist möglicherweise durch seine Frisur aufgefallen. Der Täter trägt die dunklen Haare an den Seiten kurz und am Oberkopf länger. Zudem hat er einen Bart und trug zur Tatzeit Kapuzenpulli, eine sportliche Jacke und eine Jeans.

Zeugen werden gebeten sich an den Revierbereich Aue (03771 12-0) zu wenden.