• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Polizisten stellen Entblößer in Schwarzenberg: Zeugen gesucht

Blaulicht Mann entblößt sich vor Frau und ihrer Töchter

Schwarzenberg. 

Schwarzenberg. Einsatzkräfte der sächsischen Bereitschaftspolizei konnten gestern Nachmittag in Schwarzenberg einen Mann (68) stellen, der im dringenden Verdacht steht, sich vor einer Frau und ihrer Tochter entblößt zu haben.

 

Mann flüchtet in Richtung Bahnhof

Die 42-Jährige war mit der Fünfjährigen gegen 16:00 Uhr die Bahnhofstraße in Richtung eines Bahnübergangs entlang gelaufen. Als sie den Bahnübergang überquert hatten, bemerkten sie einen Mann auf dem gegenüberliegenden Fußweg, der seine Hose heruntergelassen und sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Anschließend war der Mann in Richtung Bahnhof davongelaufen.

 

Ermittlung gegen polnischen Staatsbürger läuft

Aufgrund der durch die 42-Jährige abgegebene Personenbeschreibung machten Polizisten den 68-Jährigen im Nahbereich als Tatverdächtigen ausfindig. Gegen den polnischen Staatsbürger wird derzeit wegen des Verdachts der exhibitionistischen Handlungen sowie sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt.

 

Polizei sucht weitere Zeugen

Trotz der Zeugenaussage der geschädigten Frau suchen die Ermittler des Polizeireviers Aue weitere Zeugen. Wer hat das Geschehen am Mittwochnachmittag, zwischen 16:00 Uhr und 16:20 Uhr, in der Bahnhofstraße beobachtet? Wer kann Angaben zur Kleidung und zum Aussehen des Entblößers machen? Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Aue telefonisch unter 03771 12-0 in Verbindung zu setzen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!