Polizisten stoppten Ausflug von Kuhherde bei Annaberg

blaulicht 15 Jungkühe auf der B101 unterwegs

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. In der vergangenen Nacht hatte sich eine kleine Herde Kühe unerlaubt aus ihrem Stall entfernt. Die 15 Jungkühe wurden nach einem Zeugenhinweis von Polizeibeamten schließlich auf der B 101 im Bereich der Waldschlösschenbrücke ausfindig gemacht. Durch die Polizisten konnte schließlich der Besitzer der Tiere ermittelt werden. Er und die Beamten beendeten den Ausflug der Wiederkäuer und brachten sie zurück in ihren Stall. Es war jedoch notwendig, die Reinigung der Bundesstraße zu veranlassen, da nach dem nächtlichen Ausflug unübersehbare Hinterlassenschaften der Tiere auf der Fahrbahn zurückgeblieben waren.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!