Premiere erfolgreich

Sternenmarkt Bald wird auf Weihnachtszeit umgestellt

Seiffen . Am 24. November wird auf dem Sternenmarkt auf Weihnachtszeit umgestellt. Dabei werden auch die Hutzenbossen einige Weihnachtslieder auflegen. Außerdem bekommt der Barrenturner auf dem Markt eine Weihnachtsmütze aufgesetzt. Einen Monat nach dem Start des ersten Seiffener Sternenmarktes zieht dessen Initiator Tino Günther ein positives Zwischenresümee. "Er ist viel erfolgreicher angelaufen, als erwartet", versicherte er. Vor allem an den Wochenenden tummeln sich hier viele Besucher. "Wir freuen uns darüber, dass nicht nur viele Touristen zu uns kommen, sondern auch viele Seiffener", so Tino Günther. Bei den meisten bleibe es nicht nur beim Schauen. "Da ein Besuch in Seiffen immer auch ein Einkaufsbesuch ist, kaufen unsere Kunden auch bei uns sehr gut ein", so Tino Günther. In erster Linie verließen demnach Adventssterne, Räucherzubehör, Pfefferkuchen und Glühwein die Buden. "Unser überdachter Ofen hat sich zu einem Anziehungspunkt entwickelt und das nicht nur an frischen Tagen", erklärte der Seiffener. Deshalb wird es den Sternenmarkt auch nächstes Jahr wieder geben. Der Handwerksmeister hat sogar schon Zusagen von weiteren Mitwirkenden erhalten.