• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Premiere lockt zum Hofkonzert unter alter Linde

Kultur Annett Illig und Liedermacher Stellmäcke präsentieren neues Projekt

Mildenau. 

Mildenau. Bald ist es wieder soweit. Am Samstag, dem 1. September um 19.30 Uhr gibt es auf dem Lebenswerkstatthof von Annett Illig und Hendrik Frey in Mildenau das 4. Hofkonzert.

Es wird zur Premiere des neuen Konzertprojektes von Annett Illig und dem Liedermacher Stellmäcke eingeladen. Der Titel: "Sehnsucht nach DUR". Dazu erklärt Annett Illig: "Die Sehnsucht nach der Suche der freudigen DUR-Töne anstatt der traurigen MOLL-Töne hat uns angetrieben, dies in einem neuen Projekt umzusetzen. Mittlerweile ist es das 3. gemeinsame Konzertprogramm. Freuen kann sich das Publikum wieder auf einen Streifzug durch Klassik, Chanson sowie die Musik eines Liedermachers, was in berührenden, nachdenklichen und aufmunternden Liedern von Sophia Karlson, Michelle Bernard, Mercedes Sosa, Cesaria Evora, Leon Greco, Bratsch und anderen mit Nachdichtungen von Stellmäcke seinen Ausdruck findet."

Catering kommt von Mario Eberlein

Und natürlich gibt es wieder die Gelegenheit, diese faszinierende Musik in einem einmaligen Ambiente in einer hoffentlich warmen Sommernacht auf dem "Lebenswerkstatthof", einem 400-jährigen Vierseithof unter einer 400-jährigen Linde zu genießen. Der Hof ist nicht nur urig, sondern vor allem auch sehr romantisch und ein wunderbarerer Ort zum Leben und zum Träumen. "Das Catering wird erneut von Mario "Ebs" Eberlein von der Gaststätte am Wildbach organisiert."

Beim letzten Hofkonzert hatte er die Konzertbesucher mit seinen mediterranen Gerichten verzaubert. Man darf gespannt sein, womit er uns diesmal überrascht. Der Hof wird am Konzerttag bereits 18 Uhr geöffnet, damit den Gästen ausreichend Zeit zur Einstimmung, Vorfreude und zum Essen bleibt", verspricht Hendrik Frey. Karten können unter 0172 9360962 oder per Mail an hendrik@lebenswerkstatthof.de bestellt werden.



Prospekte