• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Promis an Kochlöffel und Herd

Aktion Spende geht an krebskranke Kinder

Am 30. September wird im Erzgebirge wieder für einen guten Zweck gekocht. Denn dann findet das nunmehr 7. Promikochen der DAK -Gesundheit in Annaberg-Buchholz statt. Nach einem Jahr Pause startet das Promikochen um 17.30 Uhr in einer neuen Lokalität - dem Institut für Ausbildung Jugendlicher (IAJ).

Die DAK Annaberg organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit der Volksbank Erzgebirge und dem BLICK. Das Ungewöhnliche daran ist: Im Beisein von geladenen Gästen kochen keine Profis, sondern acht echte Promiköche. "Die regionalen Partner aus Wirtschaft und Politik werden kulinarische Köstlichkeiten zaubern und dabei aus dem "Nähkästchen" plaudern. Gekocht werden zwei Vorspeisen, zwei Hauptspeisen und zwei Nachspeisen", verrät Kai Eibisch, Bezirksleiter der DAK. Die Liste der Hobbyköche kann sich sehen lassen. Denn mit dabei sind Annabergs ehemalige Oberbürgermeisterin und jetzige Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch sowie der Landtagsabgeordnete Ronny Wähner. Die Teilnehmer kommen aus vielen Branchen. So wird Skisprung-Weltmeister Richard Freitag in den Töpfen rühren und die Chefdramaturgin des Eduard von Winterstein Theaters, Annelen Hasselwander, ganz bestimmt ein schmackhaftes Gericht zaubern.

Als Hobbyköche versuchen sich ebenfalls Björn Buchold, Geschäftsführer des WPA Annaberg-Buchholz, Anett Lindner von der Ehrenfriedersdorfer Firma Normteile Lindner, Sebastian Groß vom Lebenshilfewerk Annaberg und von der Volksbank Erzgebirge und als Wirtschaftsjunior, Melanie Barkschat.

Kai Eibisch: "Auch beim diesjährigen Rahmenprogramm werden wir neue Wege gehen. Angesagt ist Bürogolf, gepaart mit Impulsvorträgen über Fachkräftemangel. Hierbei gibt's Unterstützung von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge. Wie immer sind die Gäste zu einer Spende aufgerufen. Die Einnahmen des Abends gehen an den Elternverein krebskranker Kinder Chemnitz."



Prospekte