Radfahrer packen in Eibenstock mit an

"Freude am Radfahren" Förderverein beginnt Frühjahrsputz

radfahrer-packen-in-eibenstock-mit-an
Die Bockauer Reiner Weiß, Andrea Teubner, Schatzmeisterin im Förderverein, und Siegfried Schürer haben mit angepackt. (v.l.) Foto: R. Wendland

Eibenstock. Der Mulderadweg zwischen Aue und Blauenthal wird frühjahrsfit gemacht. Der Förderverein "Freude am Radfahren" hat jetzt zum Frühjahrsputz aufgerufen. Vereinsmitglieder und Helfer haben sich ans Werk gemacht. Es ist einiges an Müll und Unrat beseitigt worden und auch die Infotafeln und Wegweiser entlang des Radweges hat man gereinigt.

Zweite Putzrunde am Samstag, 21. April

Die Bockauer Reiner Weiß, Andrea Teubner, Schatzmeisterin im Förderverein, und Siegfried Schürer ebenfalls aus Bockau haben beim Frühjahrsputz mit angepackt. Einiges an Unrat konnten die Helfer beseitigen. Die Putzaktion geht in die zweite Runde - jetzt am Samstag in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12 Uhr. Helfer treffen sich am Radwegekreuz Blauenthal. Es sollen Bänke gesäubert und frisch gestrichen werden und ebenso der überdachte Rastplatz. Das Material wird gestellt.