Räucherkerzchen selbst gemacht

Handwerkskunst Ein Besuch in der Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" in Neudorf lohnt sich

raeucherkerzchen-selbst-gemacht
Im Weihrichkarzl findet jeder sein ganz spezielles Vergnügen. Foto: Ilka Ruck

Neudorf. Wer einen ganz besonderen Ferienspaß sucht, den lädt die Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" in Neudorf ein. In dem liebevoll restaurierten Dreiseitenhof gibt es in der dortigen Schauwerkstatt sehr viel Wissenswertes rund um die Räucherkerze zu erfahren.

Die Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl" steht für traditionelle Handwerkskunst im gemütlichen Ambiente. Hier kann jeder Gast aus Holzkohle und natürlichen Rohstoffen seine eigenen Räucherkerzen kneten und formen. Natürlich wie zu Großvaters Zeiten mit der Hand. Das ist ein uriger Spaß für Jung und Alt und ein bleibendes Erlebnis für Familien, Kurzreisende oder Tagesausflügler.

Doch auch sonst geht es im Dreiseitenhof sehr lebendig zu. Es ist spannend, dem Blechdrücker über die Schulter zu schauen und ein längst vergessenes Handwerk zu erleben oder einen Streifzug durch die Weihrichkarzlwelt zu planen. Zu den Besonderheiten gehört "Das Eis, das dich zum schwitzen bringt". Aus 365 verschiedenen EiZ-Sorten kann jeder sein ganz individuelles Lieblingseis zusammenstellen.