Rascher vom Knochen laden zum Hutzen ein

Weihnachten Typisch erzgebirgisches Programm

rascher-vom-knochen-laden-zum-hutzen-ein
Familien- und Heimatgruppe De Original Rascher vom Knochen laden zum Hutzennachmittag ein. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Am 6. Januar ist Hochneujahr und damit endet die Weihnachtszeit, die Kerzen wurden gelöscht. De Original Rascher vom Knochen nutzten daher heute noch einmal die Gelegenheit und luden zu einem gemütlichen Hutzennachmittag ins Kulturzentrum "Goldne Sonne" nach Schneeberg ein. "Die Weihnachtszeit klingt aus", so das Motto der neunköpfigen Familien- und Heimatgruppe, die bereits am 2. Weihnachtsfeiertag mit einem erzgebirgischen Programm die Gäste in ihren Bann gezogen hat. Jetzt kann man sagen: nach Weihnachten ist vor Weihnachten.

De Original Rascher vom Knochen um Christian Winkler ließen in geselliger Runde die Weihnachtszeit ausklingen - in schöner Atmosphäre, mit Versen und Liedern. Beginn der Veranstaltung war 18 Uhr. Wie Christian Winkler erklärte, lege man großen Wert auf das typisch Erzgebirgische: "Darauf warten die Leute und das wollen sie erleben." Die Tradition will man beibehalten. Winkler machte sich keine Sorgen um die Zukunft: "Wir haben junge Leute in der Gruppe, die genauso Feuer und Flamme sind die Traditionen leben und verkörpern." Der größte Wunsch von Christian Winkler ist es, dass die Familien- und Heimatgruppe De Original Rascher vom Knochen auch in Zukunft Bestand hat und die Akteure es schaffen, ihr Publikum zu begeistern und mitzureißen.