• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rasen gegen Schreibtisch getauscht

Personalie Steffen Ziffert ist Sportdirektor

Die Karriere von Steffen Ziffert beim FC Erzgebirge ist nicht alltäglich. Angefangen hatte Ziffert zunächst im Nachwuchsbereich. Im Juli 2012 wurde er Nachfolger von Thomas Matheja und damit der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Lila-Weißen.

Als Tomislav Stipic im vergangenen Herbst zum Chefcoach im Lößnitztal ernannt wurde, stellte man ihm Ziffert als Co-Trainer zur Seite. Kurzzeitig hatte der 50-Jährige als Interimscoach das Team trainiert. Seit der Umstrukturierung, also seit anderthalb Monaten, arbeitet Ziffert nun als Sportdirektor, hat den Rasenplatz gegen den Schreibtisch eingetauscht.

"Ein ganz anderer Job ist es ja nicht. Es hat immer noch etwas mit Fußball zutun", sagt Ziffert. Zudem gäbe es viele Parallelen zu dem, was er im Nachwuchsbereich getan habe: "Spieler herholen, mit Spielerberatern sprechen. Man kann auch da mit Siegen und muss mit Niederlagen leben." Denn nicht immer entscheide sich ein Spieler, den man gern geholt hätte, für den FC Erzgebirge Aue. "Im Großen und Ganzen waren die anderthalb Monate sehr erfolgreich für mich."

Priorität hatte in den vergangenen Wochen für Ziffert die Mannschaftszusammenstellung. "Da klingelte auch von früh bis abends das Telefon." Zudem sei er viel unterwegs gewesen. "Ich lege aber auch wert darauf, dass ich die Mannschaft auch beim Training sehe." Ziffert weiß, dass es für den FC Erzgebirge Aue nicht immer einfach ist, passende Spieler zu finden und Wunschspieler zu verpflichten. "Wir haben schon einen Standortnachteil. Durch den Abstieg in die 3. Liga haben wir auch sehr viel Konkurrenz hier im Osten bekommen", so der Sportdirektor. Die ostdeutschen Drittligavereine seien für die Spieler sehr interessant, hinter ihnen stehen große Städte. Allerdings habe Aue immer noch einen hohen Stellenwert bei Spielern. "Allein aus der Tradition heraus, allein durch die Fans", so Ziffert.



Prospekte