Rasse zeigt Klasse

Ausstellung Kreisschau präsentiert große Vielfalt

Vom kommenden Freitag bis Sonntag ist es wieder soweit. Dann lädt der Kreisverband der Rassegeflügelzüchter von Annaberg zur 9. Erzgebirgsschau und 73. Kreisschau nach Gelenau ein. Ausrichter der Ausstellung ist der Gelenauer Geflügelzüchterverein. Die Ausstellung findet in der Gelenauer Mehrzweckhalle statt und die Besucher dürfen sich auf rund 1.000 Tiere freuen. Dazu gehören Wassergeflügel, Hühner, Zwerg- Hühner und Tauben von 150 Ausstellern. Allein 100 Tiere sind von Jugendlichen. Ulrich Seidler ist langjähriger Züchter im Königswalder Verein und seit 2014 ist er auch der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Annaberg der Rassegeflügelzüchter. Er lobt die Organisation der Schau und sagt: "Seit Samstag wird in der Halle aufgebaut. Der Vorsitzende des Gelenauer Geflügelvereins, Lars Schubert und seine Mitglieder organisieren alles sehr vorbildlich und man darf gespannt sein." Rassegeflügelzucht ist eine spannende aber vor allem auch aufwendige Sache. Ulrich Seidler weiß, wie viel Zeit die Züchter in ihre Tiere stecken: "Jeder Züchter gibt sich für seine Tiere die größte Mühe. Es ist ganz egal was man züchtet, die Zucht ist immer schwer. Wichtig beim Züchten ist, dass es von Herzen kommt, denn hinter der Zucht steckt viel Arbeit und es gehört einfach dazu, dass man sich intensiv kümmert." Geöffnet ist die Schau in Gelenau Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 18 Uhr und Sonntag 9 bis 15 Uhr.