• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Rassige Hühner und Tauben

Vereine im BLICK 99. Ortsschau des Rassegeflügelvereins Bermsgrün im "Holzhaus"

Der Rassegeflügelzüchterverein Bermsgrün 1901 und Umgebung organisiert stets zum Saisonabschluss eine Rassegeflügel- und Allgemeine Taubenschau. Die 99. Ortsschau mit angeschlossener Taubenausstellung richtet der Geflügelzüchterverein im Sportlerheim "Holzhaus" aus. Zu sehen waren 290 Hühner, Enten und andere gefiederte Schönheiten in verschiedenen Rassen- und Farbschlägen unter anderem von Züchtern aus Bermsgrün, Grünhain, Raschau, Breitenbrunn und Rittersgrün. "Die Preisrichter nahmen die Ausstellungstiere kritisch unter die Lupe und bewerteten, wie nah das jeweilige Tier dem Idealtyp seiner Rasse kommt", erläutert Ausstellungsleiter und Vereinsvorsitzender Frank Ullmann. Die Züchter dokumentieren den hohen Leistungsstand in der Rassegeflügelzucht. Erfolg und Anerkennung beim jährlichen Wettstreit sind der größte Lohn eines Züchters.

So konnte sechsmal die Note "vorzüglich" und 15 Mal die Note "hervorragend" vergeben werden. Dazu gehörten zum Beispiel Michael Neubert mit seiner Thüringischen Schildtaube, blaugehämmert und Hans Weigel mit Hans Weigel einer Zwerg Wyandotten, silberfarbig. Einen Glückwusch erhielt der Jugendzüchter Paul Dittrich, der für indische Zwergkämpfer fasanenbraun Jugendkreismeister 2015/16 wurde.

In einer reichhaltigen Tombola konnten die Besucher an zwei Tagen attraktive Preise mit nach Haus nehmen.

Auf ein Großereignis können die Bermsgrüner Züchter im Januar 2017 vorausblicken, wenn sie mit ihrem Jubiläum der 100. Allgemeinen Geflügelschau aufwarten werden.