Rekordverdächtig: Pyramide ist 27 Millimeter hoch

Ausstellung Weihnachtsberg- und Schnitzverein Niederwürschnitz

rekordverdaechtig-pyramide-ist-27-millimeter-hoch
André Schulze zeigt seine 27mm-Minipyramide. Foto: Armin Leischel

Niederwürschnitz. Seit dem 2. Dezember sowie an allen Adventssamtagen und -sonntagen außer Heiligabend sowie vom 26. Dezember bis 30. Dezember jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr gibt es im Vereinshaus des Weihnachtsberg- und Schnitzvereins Niederwürschnitz ein Erlebnis für die ganze Familie. Zur traditionellen Ausstellung des orientalisch-mechanischen Weihnachtsberges von 1892 zeigt der gebürtige André Schulze, der heute in Olbernhau lebt und arbeitet einen beachtlichen Teil seiner Miniaturschnitzereien.

"Ich habe mich 2000 dem Verein angeschlossen und montags an den Schnitzertreffen teilgenommen. Meine Vorliebe galt damals schon den Miniaturschnitzereien", sagte der 27-jährige gelernte Holzspielzeugmacher. Dazu gehört auch die 27 Millimeter hohe drehbare Pyramide.