Rittergut aus dem Dornröschenschlaf geküsst

Seniorenheim Erste Bewohner in Drebach sind schon da

rittergut-aus-dem-dornroeschenschlaf-gekuesst
Drebachs Bürgermeister Jens Haustein sowie Albrecht Kohlsdorf und Mario Richter (von links) vom DRK bei der Einweihung des Seniorenheims. Foto: Andreas Bauer

Drebach. Hunderte Besucher hat es am vergangenen Samstag ins Drebacher Rittergut verschlagen. Anlass war die Einweihung des dortigen Seniorenheims, mit dem die DRK-Firma (Deutsches Rotes Kreuz) Soziale Dienste Mittleres Erzgebirge gGmbH künftig eine gute Pflege garantieren will.

Genau gesagt war es gar keine Einweihung, denn die ersten Senioren wohnen bereits im ersten Geschoss. Trotzdem nutzte der Vorstandsvorsitzende Albrecht Kohlsdorf den feierlichen Anlass, um sich bei einem Glas Sekt bei allen Beteiligten dieses Projekts zu bedanken und die Entstehung kurz Revue passieren zu lassen.

Begonnen habe die Vorbereitung 2013, ein Jahr später ging es in die konkrete Planung. "Dabei war der Weg nicht immer einfach", betonte Kohlsdorf und verwies unter anderem auf die zu beachtende Denkmalpflege.

Schließlich stellt das Rittergut, in dem das Objekt entstand, einen historischen Untergrund dar. Auch der Abriss des dortigen Wohngebäudes und die Kündigung der Mieter habe "mutige Entscheidungen der Gemeinde erfordert". Zudem gab es nach dem ersten Spatenstich im Sommer 2016 beim Bau viele Fragen zu klären. Was seitdem entstand, brachte aber viele zum Staunen.

Sogar der Zeitplan wurde eingehalten. "Da haben wir unser Ziel sogar übertroffen", sagt Kohlsdorf angesichts der Tatsache, dass die ersten Bewohner schon vor dem ersten Advent einzogen. Insgesamt sollen einmal 56 Senioren in dem Heim Platz finden.

Von den vier Wohnbereichen mit jeweils 14 Apartments konnten sich die Besucher ein Bild verschaffen, denn am Samstag fand auch ein Tag der offenen Tür statt. Schon bis zum Mittag waren 300 Besucher gekommen, was auch Bürgermeister Jens Haustein in seiner Ansicht bestätigte, dass der Bau des Seniorenheims die richtige Entscheidung war: "Dadurch wurde das Rittergut, das lange prägend für den Ort war, aus einem Dornröschenschlaf wach geküsst."