"Rock The Circus - Musik für die Augen"

Show Hits der größten Rock-Giganten verschmelzen mit artistischen Höchstleistungen

Aue. 

Aue. Im Kulturhaus Aue gibt es übers Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Es werden verschiedene Genre bedient, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Was am Samstag ab 19:30 Uhr live zu erleben sein wird, ist ein Mix aus Musik und Artistik. Das Ganze steht unter der Überschrift "Rock The Circus - Musik für die Augen". Bei dieser Show sorgen die Akteure für eine so noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre - live gespielte Hits der größten Rock-Giganten verschmelzen mit artistischen Höchstleistungen der internationalen Akrobaten. Zusammen ergibt sich eine einzigartige Form der Kunst. Besucher können sich auf Weltklasse-Artisten freuen, die temporeich und emotional ihr Publikum mit Darbietungen von den Bühnenplanken bis unter die Decke mitreißen und über zwei Stunden fesseln und begeistern.

Einzigartiges Zusammenspiel von Kunst, Musik und Akrobatik

Hinter der Show steckt mit Stuart Glover ein englischer Sänger, Songwriter, Tänzer und Schauspieler mit weitreichende Erfahrungen im Film und Fernsehen. So war er unter anderem am Erfolg von Produktionen wie "Top of the Pops", "X-Factor" und "James Bond - Die Another Day" beteiligt. Zudem hat sich Stuart Glover als Regisseur, Produzent, Choreograph und Autor darauf spezialisiert, ausgefallene Theatershows zu entwickeln. Mit "Rock The Circus" ist ihm eine besondere Show gelungen. Was die Musik angeht, so werden die großen Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns`n´Roses und weiteren Rock-Giganten von einer sechsköpfigen Band bestehend aus Vollblut-Musikern mit internationaler Bühnenerfahrung gespielt. Akrobatisch können sich Zuschauer auf einiges gefasst machen. In der Vorankündigung zur Show spricht man von atemberaubender Luftakrobatik und Seilartistik, virtuosen Figuren an der Vertikalstange und auf dem Boden, rasanter Action mit dem BMX-Rad und Cyr Wheel und von magischen Momenten mit Tanzeinlagen voller Poesie.