Rocknacht holt Bands auf die Bühne

Jugend Band Irrthum spielt erstmals vor großem Publikum

rocknacht-holt-bands-auf-die-buehne
Celine Müller ist Sängerin bei der Schülerband Irrthum. Foto: Ralf Wendland

Zwönitz. In Zwönitz denkt man an alle Generationen, wenn es darum geht, Freizeit zu gestalten und Veranstaltungen zu organisieren. Bei der 15. Zwönitzer Rocknacht sind jetzt fünf Bands aufgetreten: The Lyrics, Irrthum, PVC, Dad's Garage und Hebbe and Friends.

Für die Band Irrthum war die Rocknacht besonders spannend, denn es war der erste Auftritt der jungen Musiker. Jens Möckel kümmert sich von Anfang an um das Inhaltliche der Rocknacht: "Die jungen Leute proben im stillen Kämmerlein und haben kaum Auftrittsmöglichkeiten. Deshalb ist es uns wichtig, dass sie ein Podium bekommen. In den Schüler-Bands ist es so, dass immer neue Jugendliche nachrücken."

Möckel ist froh und dankbar, dass es mit Hilfe der Stadtverwaltung Zwönitz und regionalen Sponsoren jedes Jahr gelingt, die Rocknacht auf die Beine zu stellen. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, so Möckel.

Antje Neef, die in der Stadtverwaltung Zwönitz im Bereich Kultur tätig ist, ergänzt: "Es ist für die Jugendlichen immer ein Höhepunkt, bei der Rocknacht aufzutreten und dabei professionelle Bühnentechnik zur Verfügung zu haben." Entstanden sei das Ganze einst, weil es eine Menge Jugendbands in Zwönitz gab. Denen wollte man einfach unter die Arme greifen.