RT-Treffen lief im Zwönitzer Ortsteil Dorfchemnitz

RT-Treffen Benzingespräche zu 80 Jahre RT 125 und 70 Jahre IFA RT

Dorfchemnitz. 

Dorfchemnitz. Plaudern, Benzingespräche führen und vor allen sehen und gesehen werden - beim diesjährigen RT-Treffen im Zwönitzer Ortsteil Dorfchemnitz ist das gestern und heute nicht anders gewesen. Zahlreiche Freude der legendären Maschine haben sich zusammengefunden auf dem Turnhallenplatz. Die RT-Fans haben sich auch vom Regen nicht abhalten lassen, der stellenweise einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Zusätzlich hat es in der Turnhalle eine kleine, aber feine Ausstellung gegeben mit Rennmaschinen aus verschiedenen Epochen, darunter mehrere Bischoff MZ, eine 50ccm Uhl-Stein und verschiedene Raritäten. "Wir hatten allein am Samstag trotz des Regenwetters 150 Teilnehmer", freut sich Claus Uhlmann, der Organisator des RT-Treffens: "Mit der Resonanz bin ich sehr zufrieden, zumal man ja weiß, dass Motorradfahrer und Oldtimer eigentlich nur rausfahren, wenn schönes Wetter ist."

Beim RT-Treffen hat man auch einen runden Geburtstag gefeiert, und zwar 80 Jahre RT 125. "Im April 1940 wurde den Händlern vorgestellt", erzählt Uhlmann: "Zudem schauen wir auf 70 Jahre IFA RT, denn zehn Jahre später wurde die Nachkriegsproduktion wieder angekurbelt." Zum RT-Treffen gehörte, wie jedes Jahr auch wieder eine Ausfahrt. Die führte für die Teilnehmer am heutigen Sonntag von Dorfchemnitz aus Richtung Zwönitz, dann weiter über Elterlein, Waschleithe, Beierfeld, Bernsbach, Grünhain und Zwönitz wieder zurück nach Dorfchemnitz.