Sachsenliga wird spannend

Volleyball Schneeberg gegen Krostitz

In der Volleyball-Sachsenliga der Herren steht heute der nächste Spieltag an. Die Männer des SV Schneeberg müssen auswärts antreten. Man gastiert in Delitzsch beim Mitaufsteiger SV Krostitz. Spielbeginn ist 14 Uhr. Wie Trainer Mathias Ellwart erklärt, werden die Randleipziger von der Spielerlegende André Quasdorf trainiert und haben sich mit zwei hochklassigen Spielern verstärkt. Für die Schneeberger Volleyballer wird es keinesfalls leicht, diese Auswärtshürde zu überwinden, zumal man als Tabellen-Dritter auf die unmittelbaren Verfolger trifft. Spannung ist da garantiert. In den vergangenen drei Trainingswochen haben sich die Schneeberger mit Verletzungs- und Ausfallsorgen geplagt. Doch Ellwart ist optimistisch gestimmt: Bis auf Michel Uhlig sind alle Spieler wieder an Bord. Jetzt wird sich auf dem Spielfeld zeigen, wer die besseren Argumente in der Tasche hat und sich am Ende gegen die Konkurrenz durchsetzen kann.