• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Sächsisches Sextett ist vor heimischem Publikum motiviert

JWM Am kommenden Dienstag beginnt die FIS Grasski JWM

Neudorf. 

Neudorf. Vom kommenden Dienstag bis Samstag findet im Sehmataler Ortsteil Neudorf die FIS Grasski Junioren Weltmeisterschaft (JWM) statt. Auch ein sächsisches Sextett und Repräsentanten des Grasski Teams Erzgebirge ist startklar und vor heimischer Kulisse motiviert bis in die Haarspitzen. Drei unter ihnen werden vorgestellt.

 

Die Personen:

 

Die 20-jährige Julia Jähnigen aus Mahlitzsch (SV Lok Nossen) absolviert derzeit ein duales Studium der Staatsfinanz-Verwaltung in Meißen. Für die Athletin ist es die letzte und damit dritte JWM: "Ich fahre von Kindesbeinen an viel im Winter Ski. Dann wurde uns 2016 im Sommer, das Grasski fahren offeriert und seither lässt mich die Sportart nicht mehr los. Leider hat es bei den letzten beiden Weltmeisterschaften nicht für ganz vorn gereicht. Meine Schokoladendisziplin ist Super-G. Mein Ziel ist es, bei meiner letzten Chance vorn reinzufahren und das eine oder andere Podium zu holen. Ich werde auf alle Fälle alles geben, denn es begleiten mich viele Freunde und Verwandte."

 

Der 17-jährige Lucas Hanings, der im väterlichen Handwerksbetrieb eine Dachdeckerlehre begonnen hat, mischt zum zweiten Mal bei der JWM mit. Die Premiere schloss der Ehrenfriedersdorfer im vorderen Mittelfeld ab. Er stieß bereits im Alter von 8 Jahren über ein Schnuppertraining zum Grasski-Sport: "Der Sport fasziniert mich bis heute, sodass ich noch immer mit voller Begeisterung dabei bin. Ich habe mir in Neudorf hohe Ziele gesteckt, Top 5 in Ballen 4 Disziplinen wäre nicht schlecht, vor allem im Riesenslalom, da sollte etwas gehen. Natürlich ist das nicht schlecht, eine JWM daheim zu haben."

 

Für den 20-jährigen Paul Schramm (ASSV Lößnitz), Medizintechnik-Student aus Aue ist es bereits die dritte JWM. Altersbedingt verabschiedet er sich anschließend zu den Herren. Er sicherte sich im Vorjahr im Super-G Platz 6: "Ich bin seit 2016 mit dem Grasski verwurzelt. Da sollte es doch bei der Heim-WM möglich sein, am Podest zu kratzen. Ich gehe davon aus, dass wenn ich ins Ziel komme, auch die Ergebnisse stimmen. Der Hang liegt mir sehr, wir haben auch die letzten Wochen hier sehr viel trainiert."

 

 

Programm - Zeitplan

 

Dienstag, 16. August

14:00 - 16:00 Hangbefahrung / training

16:00 Mannschaftsführersitzung Skihütte

18:30 gemeinsame Abfahrt zur Eröffnungsfeier

19:30 Eröffnungszeremonie und Auslosung Markt Ehrenfriedersdorf, 19:00 Uhr Treffpunkt an der St. Niklaskirche Ehrenfriedersdorf zum Umzug zum Markt

 

Mittwoch, 17. August

10:30 - 12:00 Training Super-G

13:00 - 13:45 Kurssetzung Super-G und Jury Besichtigung

14:30 - 15:15 Besichtigung

15:30 Start Super-G

Im Anschluss Blumenzeremonie Super-G

17:30 Siegerehrung Super-G mit anschließender Auslosung

 

Donnerstag, 18. August

8:00 - 8:45 Training SG

8:45 - 9:15 Kurssetzung Super-G/SC und Jury Besichtigung

9:15 - 10:00 Besichtigung

11:30 Start Super-G/SC

13:15 - 14:15 Slalom Training

14:30 - 15:15 Kurssetzung Slalom/SC und Jury-Besichtigung

15:15 - 16:00 Besichtigung

16:15 Start Slalom/SC Im Anschluss Blumenzeremonie Super-Kombination /

17:30 Mannschaftsführersitzung

18:00 Siegerehrung Super-Kombination mit anschließender Auslosung

 

Freitag, 19. August

8:00 - 9:00 Training GS

9:15 - 10:00 Kurssetzung GS Lauf 1 und Jury Besichtigung

10:15 - 11:00 Besichtigung

11:15 Start GS Lauf 1

13:15 - 14:00 Kurssetzung GS Lauf 2 und Jury Besichtigung

14:15 - 15:00 Besichtigung

15:15 Start GS Lauf 2

Im Anschluss Blumenzeremonie Super-Kombination

16:30 Mannschaftsführersitzung

17:30 Siegerehrung Riesenslalom mit anschließender Auslosung

 

Samstag, 20. August

8:00 - 9:00 Training Slalom

9:15 - 10:00 Kurssetzung SL Lauf 1 und Jury Besichtigung

10:15 - 11:00 Besichtigung

11:15 Start SL Lauf 1

13:15 - 14:00 Kurssetzung SL Lauf 2 und Jury Besichtigung

14:15 - 15:00 Besichtigung

15:15 Start SL Lauf 2

Im Anschluss Blumenzeremonie Super-Kombination

19:30 Siegerehrung Slalom und Siegerehrung Juniorcup Abschlussveranstaltung

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!