Saisonaus-klang des MC Zwönitz

Treffen Rauschebart kam auf dem Motorrad

Seinen Schlitten hatte der Weihnachtsmann in diesem Jahr angesichts des Wärmerekords an Heiligabend stehen lassen müssen. Stattdessen war Santa Claus auf einer Geländemaschine angereist, um zum Heiligabend-Enduro des MC Zwönitz zu gelangen. Ebenso die rund 70 Fahrer, denn bereits zum 19. Mal luden die Zwönitzer Endurofreunde zum traditionellen rund 2-stündigen Jahresausklang ein. Bevor die Teilnehmer die Swen-Enderlein-Gedächtnisstrecke ein letztes Mal im alten Jahr in Beschlag nahmen, bewegte sich zuvor die Motorradkolonne traditionsgemäß durch die kleine Bergstadt.

Anschließend ließen die Geländesportler aus zahlreichen umliegenden Vereinen auf dem Gelände bis zum späten Mittag die Kisten fliegen.Das geschah bei ungewöhnlich milden plus zwölf Grad Celsius. Bei Benzingesprächen und Glühwein mit Bratwurst ließen die Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre das sich dem Ende neigende Jahr Revue passieren.