Saisoneröffnung für die Schwarzenbergerinnen

AKROBATIK SAV in Dresden zum Frühlingsturnier

saisoneroeffnung-fuer-die-schwarzenbergerinnen
Die Damengruppe Clara Blechschmidt, Vivien Dinstuhl und Alina Illig. Foto: Pressebüro Armin Leischel

Schwarzenberg/Dresden. Zum traditionell ersten Wettkampf der Saison starteten 16 Mädchen der Sportakrobaten aus Schwarzenberg am 3. März in Dresden zum Frühlingsturnier.

Erster Wettkampf auf großer Matte

"Im Starterfeld von 8 Damenpaaren der NKL-2 begann zuerst unser Damenpaar. Chayenne Werner, die seit Sommer ihre Ausbildung in Chemnitz begonnen hat, bleibt dem SAV weiterhin treu und erlangte mit ihrer Partnerin Dorothea Kaufmann einen sehr guten 5. Platz", informierte Nicole Schreier. In der Nachwuchsklasse 1 starteten die Damengruppen Aileen Kraus, Dorothea und Katharina Kaufmann sowie Mary-Li Herrmann, Vivien Goll und Eva Wagner.

Für die 8-jährige Eva war es der erste Wettkampf auf großer Matte und damit ihre Aufregung umso höher. Schnell war diese jedoch verflogen und sie erhielten eine Wertung für Platz 6. Für die Damengruppe Clara Blechschmidt, Vivien Dinstuhl und Alina Illig lief der Wettkampf leider nicht so fehlerfrei. Durch kleineren Unsicherheiten reichte es diesmal nur für den 5. Platz Unter den acht Nachwuchsgruppen im Jugendalter traten Hanna Dietel, Lena Richter und Johanna Seifert an. Den ersten Start in der höheren Altersgruppe haben Sie mit sehr viel Ausdruck und sicheren Elementen gut über die Bühne gebracht.

Die Mädchen der Schüler und Jugend nutzten den Wettkampf vor allem zur Vorbereitung auf die Sächsischen Meisterschaften am 17. März in Dresden. Um das Leistungspotential zu sichten und Unsicherheiten im Wettkampfmodus zu prüfen stellten sich die SAV-Gruppen ihren neun Konkurrenten.