Saisonfinale in Thalheim

OTM Schmelzer-Brüder wollen angreifen

Thalheim. 

Thalheim. Die Saison in der Ostdeutschen Trial Meisterschaft (OTM) neigt sich mit den Läufen 10 und 11 dem Ende entgegen. Schauplatz der letzten Station am Wochenende ist das Trialgelände "Am Eisenweg" an der B180 des Motorsportclubs (MSC) Thalheim, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen beging. Die Doppelveranstaltung spielt sich in den Klassen 2 bis 6 ab, letztere umfasst den Trial-Nachwuchs.

Für das 3-Tannen-Trial sind noch am Samstag ab 10.00 Uhr Nennungen von Fahrern möglich. Der Start am Tag 1 ist für 12.00 Uhr angesetzt, am Sonntag ist bereits der Start für 10.00 Uhr geplant.

Mit dabei sind dann auch die Trial-Brüder Paul und Max Schmelzer vom MC Scheibenberg, die in der höchsten Klasse 2 starten. "Das 3-Tannen-Trial ist schon ein harter Brocken für uns, weil die meisten der Fahrer, wie Lars Böttcher und Ingo Breitfeld, einheimisch sind und entsprechend dort trainieren. Ich hoffe, dass uns die Strecke entgegenkommt", so Paul Schmelzer.