Sanierung am Hammerherrenhaus hat begonnen

Baustelle Start mit Dachsanierung am denkmalgeschützten Objekt

Blauenthal. 

Blauenthal. Am Hammerherrenhaus in Blauenthal wird gebaut. Konkret geht es um die Dachsanierung am denkmalgeschützten Objekt. Eigentümer Stefan Toelle (Mitte) spricht von einer Notsicherung: "Wir hoffen, dass der Wassereinbruch dadurch gestoppt wird." Es besteht ein großes öffentliches Interesse am Erhalt des Gebäudes aus ortsgeschichtlichen, baugeschichtlichen und technikgeschichtlichen Gründen.

Förderung aus verschiedenen Töpfen

Die Maßnahme, so Stefan Toelle umfasst eine Investsumme von 350.000 Euro. Davon sind 150.000 Euro aus dem Denkmalschutzprogramm des Bundes, 167.500 Euro kommen vom Land und der Rest sind Eigenleistung und Eigenmittel. Am Montag hat es zusammen mit MdB Alexander Krauß und Diplom Bauingenieur Thomas Schubert aus Schneeberg einen Vor-Ort-Termin gegeben.