• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Westsachsen

SC DHfK Leipzig ist heute der Gegner vom EHV

Handball EHV Aue bestreitet erstes Testspiel

Lößnitz. 

Lößnitz. Für die Handballer des EHV Aue ist heute ein Tag, den man sich im Grunde nicht besser wünschen kann. Zunächst steht die Mannschaft um Interimstrainer Runar Sigtryggsson selbst auf dem Parkett. Nachdem man wieder ins Training eingestiegen ist, bestreitet man das erste Vorbereitungsspiel. Dafür ist der EHV Aue auswärts beim SC DHfK Leipzig, den aktuell Sechsten der Bundesliga. Für den EHV Aue sind die Erstligisten ein echter Gradmesser. Nach dem Spiel können sich die Auer Männer dann erst einmal zurücklehnen und das erste Hauptrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien in Kairo verfolgen, dass ab 20:30 Uhr live im ZDF-Fernsehen übertragen wird. Später dann, ab 22.30 Uhr gibt es noch den Kretzsche Talk Vol. 4 live auf Facebook.

Eigentlich hatte man beim EHV Aue noch ein zweites Vorbereitungsspiel geplant und war gegen die den HSC 2000 Coburg. Doch diese Partie muss coronabedingt ausfallen. Das heißt aber nicht, dass die Auer Handballer nicht aufs Parkett gehen. Man hat sich kurzfristig um ein Ersatzspiel gekümmert und mit dem HK Motor Saporischschja einen neuen Gegner gefunden. Auf die Mannschaft aus der Ukraine werden die Auer am Samstag auswärts in Bad Blankenburg auflaufen. Anwurf dort ist 15.30 Uhr. Ein weiteres Spiel ist dann am 29. Januar geplant. Gegner wird dann noch einmal die Mannschaft des SC DHfK Leipzig sein.

 



Prospekte