• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schönheider Wölfe: Die Kaderplanung geht weiter

Eishockey Vincent Wolf bleibt in Schönheide

Schönheide. 

Schönheide. Bei den Schönheider Wölfen gibt es Neuigkeiten in der Kaderplanung: Wie es vom Verein heißt, habe man dem Kader für die neue Saison ein weiteres Puzzleteil hinzugefügt. Fans können sich freuen, denn Publikumsliebling Vincent Wolf hat seinen Vertrag verlängert. Die Hymne "Nie mehr ohne Vincent Wolf..." kann also auch weiterhin aus den Publikumsrängen heraus angestimmt werden.

Auch der Trainer freut sich

Der letztjährige A-Kapitän bleibt ein Wolf. Der 22-jährige geht ab Herbst bereits in seine fünfte Spielzeit bei den Wölfen. Schönheides Coach Sven Schröder freut sich über die Vertragsverlängerung von Vincent Wolf. Der Trainer ist sicher, wenn er kommende Saison seine Möglichkeiten vor dem gegnerischen Gehäuse noch besser ausnutzt, gehört er definitiv zu den Topstürmern der Liga.

Ein echter Teamplayer

Sven Schröder lobt: "Vincent ist einer der noch jungen aber schon sehr erfahrenen Spieler, der gerade in den engen und wichtigen Spielen die Verantwortung auf dem Eis übernommen hat. Auf ihn ist immer Verlass und er ist ein echter Teamplayer." Neu im Schönheider Team ist ab der kommenden Saison 2018/2019 in der Regionalliga Ost Eric Neumann, der vom Süd-Oberligisten VER Selb wechselt. Nach sechs Jahren in Selb sucht Neumann eine neue Herausforderung.



Prospekte