Schautage bei den Modellbahnern in Pockau

Besichtigung Weihnachtzeit ist in der Amtsfischerei Eisenbahnzeit

Pockau. 

Pockau. Ende Oktober hatte der Modelleisenbahnclub "Flöhatalbahn" Pockau bereits in die Amtsfischerei zu zwei Schautagen eingeladen. "Das ist sehr gut angenommen worden", versichert der Vereinsvorsitzende Matthias Börner. In der Weihnachtszeit haben die Schautage beim Club eine sehr lange Tradition. Lediglich in den zurückliegenden beiden Jahren mussten die Pforten werden der verordneten Schutzmaßnahmen gezwungenermaßen geschlossen bleiben.

Kinder und Jugendliche konnten sich in Coronazeit kaum betätigen

Für den Verein ist das auch finanziell mehr als nachteilig gewesen. Schließlich brauchen die Modellbahner die Einnahmen aus den Veranstaltungen unter anderem zur Investition in die Anlagen. Außerdem kam die Nachwuchsarbeit komplett zum Erliegen, da sich die Kinder und Jugendlichen auch nicht in der Amtsfischerei treffen durften. An seinen Anlagen gearbeitet hat der Verein trotzdem. So wurde unter anderem die Bergbahn rekonstruiert und um ein Bürogebäude sowie um einen Funkturm erweitert. Unweit davon geht auf der Burg ein Gespenst um. Auch an anderen Stellen wurde ausgebessert, erweitert und verschönert. Davon kann sich jeder an den kommenden Wochenenden überzeugen.

 

Der Verein lädt an folgenden Tagen zur Ausstellung ein

  • Samstag, 3. Dezember von 13 bis 17 Uhr,
  • Sonntag, 4. Dezember von 10 bis 17 Uhr,
  • Samstag 10. Dezember von 13 bis 17 Uhr,
  • Sonntag, 11. Dezember von 10 bis 17 Uhr,
  • Dienstag, 27. Dezember von 10 bis 17 Uhr
  • Mittwoch, 28. Dezember von 10 bis 17 Uhr.
 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!