Scheibenberg lädt ein

Pyramidenanschieben Turmbläser sorgen für Besinnlichkeit

In Scheibenberg wird die Weihnachtszeit am 1. Advent feierlich eröffnet. Dann stimmt ein Familiengottesdienst in der Sankt Johanniskirche um 10 Uhr auf die schönste Zeit des Jahres ein. In Scheibenberg ist es Tradition, dass am 1. Advent zum Pyramidenanschieben auf den Marktplatz eingeladen wird. Von 14 bis 18 Uhr können sich alle Besucher auf ein kleines Programm des Kindergartens "Bergwichtel" und der Christiane-Lehmann-Grund¬schule freuen. Für weihnachtliche Stimmung sorgen wie in jedem Jahr das Singen des Kirchenchores der Sankt Johanniskirche sowie das Posaunenblasen. Auch in Scheibenberg findet alljährlich ein kleiner Bergaufzug statt. Dieser beginnt wie gewohnt um 15.45 Uhr. Höhepunkt des Tages ist natürlich das Anschieben der Pyramide. Zum Schluss warten alle auf den Weihnachtsmann und zünden gemeinsam den Schwibbogen an. Auch das Turmblasen auf dem Kirchturm bietet immer wieder ganz besondere Momente. Dieses findet in Scheibenberg am 1, 2. und 4. Adventssonntag, jeweils um 17 Uhr statt. Am 3. Advent beginnt das Turmblasen erst um 17.30 Uhr. Eines steht jedenfalls fest: Bei jedem Wetter erfreuen die Turmbläser die Gäste und sorgen mit ihren Klängen für eine wunderbare Adventsstimmung. Doch auch nach dem 1. Advent gibt es in Scheibenberg noch einige Veranstaltungen. Am 8. Dezember um 15 Uhr dürfen sich die Senioren auf eine besinnliche Adventsfeier im Bürger- und Berggasthaus Scheibenberg freuen. Ein stimmungsvolles Advents- und Weihnachtsblasen findet am 12. Dezember um 17 Uhr auf dem Dorfplatz in Oberscheibe statt und am 28. Dezember 17 Uhr, wird zum Blasen zur Mettenschichte der Bergbrüder mit dem Posaunenchor eingeladen.