Schicke Eier für den Osterbrunnen

Kleinod Kreativgruppe in Grünhain gestaltet Schmuckstücke für ihren Ort

schicke-eier-fuer-den-osterbrunnen
Der Mönchsbrunnen erstrahlt wieder im Osterschmuck. Foto. Leischel

Grünhain-Beierfeld. Die Frauen der Grünhainer Kreativgruppe haben in den letzten Wochen viele Vorbereitungen getroffen, damit die Klosterstadt Grünhain und auch der Stadtteil Beierfeld wieder schöne Osterbrunnen erhalten. Dabei erhielten sie von vielen Einwohnern der Stadt tatkräftig Unterstützung.

Kreativgruppe plant die Events

Der Osterbrunnen wird am Mönchsbrunnen vor der Klosterschmiede in Grünhain am 24 März ab 14 Uhr mit einem kleinen Fest bestaunt. Das Osterspektakel auf dem Klostervorplatz wird bei Kaffee und Kuchen stattfinden, der Osterhase wird Süßigkeiten verteilen und bei schönem Wetter dreht sich ein Glücksrad. Der Osterbrunnen wurde im Jahre 2016 eingeweiht. Alle zwei Wochen an einem Montag trafen sich damals die Frauen im "Haus des Gastes".

Bei Heidi Gäbelein liefen die organisatorischen Fäden zusammen. "Vor rund 20 Jahren haben wir uns zusammengefunden. Das war noch unter dem Dach des Deutschen Familienverbandes", so die 71-Jährige. Mit 16 Mitgliedern hat die Gruppe angefangen. Die Anregungen haben sich die Frauen bei Besuchen im Umland geholt.

Auch Beierfeld bekommt einen Brunnen

"Wir wollen in diesem Jahr neben den beiden Brunnen in der Klosterstadt auch am Quellstein an der Bushaltestelle am Beierfelder Markt einen Osterbrunnen errichten", sagte Gudrun Grabner, die bereits mit ihrer Idee die Initiative ergriffen hat.

"Es wird etwas Besonderes sein, dass die Verbundenheit der drei Ortsteile zum Ausdruck bringen soll", so Gudrun Grabner. Im Februar war sie in der Vorschulgruppe von Bettina Blechschmidt in der Johanniter-Kita in Beierfeld zu Gast und marmorierte mit den Kindern 100 Plastikeier für die Brunnen. Insgesamt stehen jetzt für die drei Osterbrunnen 4.000 Schmuckeier bereit.

Einweihungsfeier war gestern

Beteiligt waren auch Mädchen und Jungen aus den Kindergärten in Grünhain, Beierfeld und Waschleithe, die Hortkinder aus Grünhain und Beierfeld, von der Grundschule Grünhain und der Oberschule Beierfeld sowie dem Jugendclub Phönix aus Grünhain und die Seniorengruppe aus Beierfeld. Die Einweihung des neuen Brunnen in Beierfeld soll am 24. März um 11 Uhr bei Glühwein und Bratwurst erfolgen.