Schloss Wolkenstein lädt zu besonderer Ausstellung ein

Kultur Vom Handwerk bis zu Flugvorführungen

schloss-wolkenstein-laedt-zu-besonderer-ausstellung-ein
Im romantischen Schloss gibt es viel zu entdecken. Foto: Ilka Ruck

Wolkenstein . Auch das Museum im Schloss Wolkenstein hat am kommenden Sonntag zum "Tag des traditionellen Handwerks" seine Türen für interessante Vorführungen geöffnet.

Von 10 bis 17 Uhr gibt es Spinnen, Klöppeln, Schnitzen und Schmuckherstellung zu bestaunen oder bei den Angeboten Alte Schrift, Kerzen ziehen, Filzen und Malerei mitzumachen. Freuen darf man sich auch auf mittelaltermusikalische Unterhaltung mit den Spielleuten "Donner und Doria".

Bei einer Stippvisite gibt"s ebenfalls die Sonderausstellung "Es war einmal - Von Schrift und Schreiben" zu sehen. Ausgehend vom "Schreibtisch", an dem man verschiedene Schreibgeräte ausprobieren kann, werden passend zu dieser Thematik weitere Objekte gezeigt, die den Besuchern die Entwicklung der Schrift und des Schreibens im Wandel der Zeiten nahebringen soll. Ab 22. Oktober bis 25. Februar wird die neue Fotoausstellung "Winterliche Impressionen" vom Fotoforum-Erzgebirge im Museum Schloss Wolkenstein angeboten.

Die Vernissage findet am 22. Oktober um 14 Uhr statt. Neu sind die Flugvorführung mit Adlern, Geier, Falke und Uhu auf dem Schloss. Die Adlerwarte und Burgfalknerei ist seit Mitte August auf Burg und Schloss Wolkenstein ansässig und lädt bis Ende Oktober Dienstag bis Sonntag (bei fast jedem Wetter), jeweils um 15 Uhr zu Flugvorführungen ein. Dabei kann man die verschiedenen Vögel nicht nur im Freiflug erleben, sondern auch ganz "hautnah".



Bewerten Sie diesen Artikel:4 Bewertungen abgegeben