• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schneeberg: 23-Jähriger zündet Matratzen in Asylbewerberunterkunft an

Blaulicht Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung aufgenommen

Schneeberg. 

Schneeberg. Mittwochabend gegen 20.10 Uhr zündete ein 23-jähriger, pakistanischer Staatsangehöriger in der Asylbewerberunterkunft in der Alten Hohen Straße in seinem Zimmer zwei Matratzen und ein Bettlaken an.

Zimmernachbar löscht Brand

Durch die Rauchentwicklung wurde der Zimmernachbar auf den Brand aufmerksam und hatte das Feuer gelöscht. Aufgrund seines schnellen Eingreifens konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Der Schaden, der nur an den Matratzen und dem Laken entstand, beläuft sich auf circa 250 Euro.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung aufgenommen.