• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schneeberg: DRK-Blutspendedienst in der Region unterwegs

Spende Spendenbereitschaft ist sehr hoch

Schneeberg. 

Schneeberg. Blutkonserven werden zu jeder Zeit benötigt, der Bedarf ist da und das ist aktuell nicht anders. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ist auch in Corona-Zeiten in der Region Aue-Schwarzenberg unterwegs. Bei einem aktuellen Termin im Herder-Gymnasium in Schneeberg hat Schwester Katrin Georgi vom Institut in Plauen das Team geleitet und zieht ein positives Fazit: "Der Termin ist sehr gut angenommen worden. Die Termin über die Online-Anmeldung waren alle vergeben." In Schneeberg waren es über 50 Blutspender. "Das Blut immer gebraucht wird, steht außer Frage. Mit dem Blutspenden hilft man anderen und man tut auch sich selbst etwas Gutes", sagt Katrin Georgi. Heute ist der DRK Blutspendedienst in Aue in der Erzgebirgssparkasse am Altmarkt unterwegs. Der nächste Termin in der Region steht am Mittwoch in Hundshübel im Gasthof "Goldener Hirsch" an von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr und am Donnerstag von 15 bis 19 in Neustädtel in der Oberschule Bergstadt Schneeberg. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sei es wichtig, wie es vom DRK heißt, dass Blutspender das Terminreservierungssystem nutzen. Blutspender sollten sich dort im Vorfeld anmelden. Nur so könne man die gesetzlichen Bestimmungen zur Vereinzelung und zu den Abstandsregelungen einhalten und man vermeidet lange Warteschlangen. Das Reservierungssystem ist online zu finden unter: https://terminreservierung.blutspende-nordost.de. Die kostenfreie Blutspende-Hotline ist zu erreichen unter: 0800-1194911.