Schneeberg feiert 500 Jahre Reformation

FEIER Essen und trinken wie zu Luthers Zeiten

schneeberg-feiert-500-jahre-reformation
Foto: R. Wendland

Schneeberg. Zum 500. Reformationsjubiläum hat man sich in Schneeberg etwas einfallen lassen. Pfarrer Frank Meinel (im Bild) spricht von der Bergstadt als Tat-Ort. Schneeberg war ein extrem wichtiger Ort der Reformation, sagt er: "Das hing mit der Wirtschaftskraft zusammen, denn damals war die Stadt eine der wirtschaftlich stärksten in Mitteldeutschland."

Am Vorabend des Jubiläums, am 30. Oktober, gibt es in St. Wolfgang ein Gemeindefest. Neben einem festlichen Gottesdienst, der 16.30 Uhr beginnt, lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Wolfgang Schneeberg ins beheizte Festzelt zu Essen und Trinken, wie zu Luthers Zeiten ein mit Wildschwein am Spieß, Schwarzbrot, Käse und Würzwein. Das Highlight ist eine Multimedia-Lichtinstallation in der St. Wolfgangkirche der Laser-Event-Company aus Eibenstock. Bläser und Sänger der Kantorei bringen sich mit Musik aus Luthers Zeit ein. Es werden Luther-Texte gelesen.