• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Vogtland

Schneeberg feiert traditionelles Lichtelfest

Höhepunkt Weihnachtsmarkt lockt mit besonderem Highlight

Schneeberg. 

Schneeberg. Der Advent ist im Erzgebirge eine besondere Zeit - tausende von Lichtern erstrahlen und lassen alles in einem außergewöhnlichen Flair erscheinen. In Schneeberg ist das nicht anders. Dort wird am Wochenende das traditionelle Lichtelfest gefeiert. Die gesamte Bergstadt erstrahlt im Lichterglanz und lockt mit Kultur und einer bunten Händlerschaft in die Innenstadt.

Ein kleiner Bergaufzug mit der Bergbrüderschaft "Schneeberger Bergparade" und dem Musikkorps der Bergstadt Schneeberg mit anschließendem bergmännisch-weihnachtliches Programm macht morgen ab 17.30 Uhr neugierig auf Sonttag. Denn zum 2. Advent läuft in Schneeberg traditionell immer die große nächtliche Bergparade des Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten-, und Knappenvereine mit Habitträger und Bergmusikanten aus ganz Sachsen. Start ist 16.30 Uhr an der Marienstraße in Neustädtel.

Von dort aus geht es in Richtung Innenstadt bis auf den Markt, wo die Bergparade 17 Uhr erwartet wird. Dort gibt es das Abschlusszeremoniell und das Abschlusskonzert. Zum Lichtelfest-Wochenende steht auch das Schmeilhaus am Fürstenplatz als Handwerk- und Geschenkehaus wieder offen. Dort wird eine Mineralienausstellung gezeigt. Es können auch Geschenke gebastelt werden und das kleine Weihnachts-Cafe lädt zum Verweilen ein. Der Schneeberger Weihnachtsmarkt hat auch nach dem Lichtelfest weiter geöffnet und zwar bis zum 23. Dezember.



Prospekte & Magazine