• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schneeberg: Filzteichfest und weitere Veranstaltungen verschoben

Absage Anbaden fällt buchstäblich ins Wasser

Schneeberg. 

Schneeberg. Die Event-Saison der Stadtwerke Schneeberg kann aufgrund der andauernden Corona-Krise und der damit verbundenen Einschränkungen nicht wie gewohnt stattfinden. Nachdem Anfang des Jahres bereits der Familienbadetag im Geitner-Bad und die Silberstrom-Eisarena auf dem Marktplatz in Schneeberg abgesagt werden mussten, fällt nun auch das Anbaden am Filzteich in Schneeberg, das für den 1. Mai geplant gewesen ist, buchstäblich ins Wasser. Mit dem Anbaden hat man in Schneeberg jedes Jahr die Badesaison am Filzteich eingeläutet. Sowohl Kinder als auch Erwachsene haben sich in die kühlen Fluten gestürzt.

Weitere Events abgesagt 

Ebenfalls abgesagt hat man jetzt das Radrennen "Gipfelstürmer", wo der Termin für den 29. Mai angesetzt war. Kinder, die bei diesem Wettbewerb immer gern in die Pedale getreten haben, müssen sich weiter gedulden. Der sonst immer parallel stattfindende Jahrmarkt der Kinder, wird in diesem Jahr ebenfalls nicht durchgeführt. Doch dem noch nicht genug - auch die Große Silberstrom-Party Filzteichfest, die vom 11. bis 13. Juni geplant war, wird zu dem Zeitpunkt nicht laufen. Wie es von den Stadtwerken Schneeberg heißt, wird das Filzteichfest verschoben. Allerdings steht zum jetzigen Zeitpunkt ein neuer Termin noch nicht fest. Dieser wird noch bekanntgegeben.

 



Prospekte