• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Schneeberg: Kalender-Aktion bringt 1300 Euro

Soziales Apotheker unterstützt Musikkorps der Bergstadt Schneeberg

Schneeberg. 

Schneeberg. Verschiedene Händler-Aktionen hat er bereits mit initiiert, um auf die hiesige Händlerschaft und auf das, was die Region zu bieten hat, aufmerksam zu machen. Zuletzt war es der Weihnachtsmarkt@Home. Die Rede ist von Dr. Andreas Schädlich. Der 40-jährige Apotheker gehört zum Vorstand des Tourismus- und Gewerbevereins Schneeberg und ist auch sonst in der Stadt engagiert. Die Jahreskalender, die in seinen beiden Apotheken in Schneeberg und Neustädtel jährlich ausgereicht werden, sind diesmal in Kooperation mit dem Musikkorps der Bergstadt Schneeberg und dem Zschorlauer Fotograf Gregor Lorenz gelaufen. Jetzt im Februar ist auf dem Kalenderblatt der Vereinsvorstand in der Kehrradstube der Fundgrube "Weißer Hirsch" in Neustädtel zu sehen und das Orchester im Treibehaus auf der Fördermaschine.

Spendenbereitschaft legt zu

"Wir haben 3000 Kalender gekauft und diese an unsere Kunden verschenkt", erzählt Schädlich. Viele Kunden haben dennoch Geld gegeben für den Kalender. "Was ich persönlich toll finde, viele haben mehr gespendet, als in den letzten Jahren", freut sich Schädlich. Und so sind in Summe 1300 Euro zusammengekommen, die man jetzt dem Landesbergmusikkorps Sachsen - Musikkorps der Bergstadt Schneeberg gespendet hat. Die Musiker um Orchesterleiter Jens Bretschneider sind durch die Corona-Pandemie komplett ausgebremst. Gemeinsame Proben sind nicht möglich und an Auftritte ist nicht zu denken. Für den Verein eine schwierige Situation, wie für viele andere.



Prospekte