Schneeberg: Ostermarkt in Vorbereitung

Premiere "Allerlei ums Osterei" weckt Vorfreude auf Ostern

schneeberg-ostermarkt-in-vorbereitung
Kinder und Jugendliche aus Neustädtel und Schneeberg bereiten den Ostermarkt auf ihre Art vor - Lusia Schönfelder, Amelie Höhne, Melissa Höhne, Allwina Riedel, Klara Fiebig, Pauline Lange, Albert Höhne und Florian Luthardt (v.li.). Foto: R. Wendland

Neustädtel. Es sind nur noch wenige Tage, dann gibt es in Schneeberg eine echte Premiere zu erleben. Hinter den Kulissen wird seit Wochen an der Konzeption für einen Ostermarkt am 8. April auf dem Frauenmarkt gefeilt. Federführend eingebunden sind Katja Höhne und Isabell Kosmitzki von Katl & Bell sowie Marlen Rosner vom Ladencafe und Galerie "itze".

Das Motto "Allerlei ums Osterei" nimmt man wörtlich. Man habe sich ganz bewusst auf einen Termin vor dem Fest geeinigt. "Auf dem Schneeberger Frauenmarkt will man eine Atmosphäre schaffen, die auf Ostern einstimmt", erklärt Isabell Kosmitzki. Man wolle die Vorfreude entfachen und verfolge den Familiengedanken. Es gibt an diesem Tag Dinge zum Anschauen, genauso aber auch Aktionen, die zum Mitmachen einladen.

Ran ans (Hand)werk und Oster-Stadtführung

Es wird regionales Handwerk eine große Rolle spielen: ob Filzen, Stoffe, Keramik, Schmuck oder Holz. Eierlauf, Bastelangebote und Fotoaktion laden zum Mitmachen ein. Ganz zum Schluss startet 18 Uhr eine Oster-Stadtführung quer durch Schneeberg. An der Stelle können Teilnehmer schon jetzt gespannt sein, was es dabei in der Bergstadt alles zu entdecken gibt. Anmeldungen sind im Ladencafe "itze" möglich.

Besucher sollen in aller Ruhe über den Frauenmarkt schlendern können. Eine Aktion, läuft parallel: gesammelt werden kreativ gestaltete Ostereier. Im Endeffekt soll der schönste und größte Schneeberger Osterstrauß, der im Foyer des Rathauses aufgestellt werden soll. Die Initiatoren der Aktion wollen mit dem Ostermarkt einen Beitrag dazu leisten, das die Innenstadt von Schneeberg ein stückweit weiter belebt und für Besucher sowie für Einheimische attraktiver wird.

Als Konkurrenz zu umliegenden Ostermärkten sieht man den Schneeberger Markt nicht. Indem man den Ostermarkt vor dem Fest startet, hat man sich ein Alleinstellungsmerkmal gesetzt, denn die anderen Märkte laufen in der Regel direkt zum Osterfest während der Feiertage.