Schneeberger Mark wird zur Arena

Freizeit Am Sonntag soll die Eislauf-Fläche eröffnet werden

schneeberger-mark-wird-zur-arena
Steffi Heidel gehört zum Team der Stadtwerke Schneeberg. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Es ist Eislauf-Zeit in Schneeberg. Mitten auf dem Marktplatz vorm Rathaus der Stadt ist in den letzten Tagen eine Eislaufbahn aufgebaut worden. Steffi Heidel vom Team der Stadtwerke Schneeberg (im Bild) hat mitgewirkt. Nachdem die Eisfläche Schicht für Schicht aufgetragen und präpariert ist und das Eis eine Dicke von rund sieben Zentimetern hat, kann es los gehen mit dem Eislauf-Betrieb in der Silberstrom-Eisarena der Stadtwerke Schneeberg.

Zur Eröffnung gibt es am Sonntag ab 15 Uhr ein kleines Programm. Gestaltet wird das von den jüngsten Eiskunstläufern vom Chemnitzer Eislauf-Club. Die Eislauf-Saison in der Eisarena geht bis 26. Februar. Auf der 300 Quadratmeter großen Fläche können Kufen-Fans ihre Runden drehen. Geöffnet ist täglich 14 bis 20 Uhr sofern es die Witterung zulässt. Am Wochenende und in den Winterferien ist ab 10 Uhr offen. Schlittschuhe können ausgeliehen werden.