Schneeberger müssen Heimniederlage verkraften

Fußball Keine Punkte für Gastgeber im Erzgebirgsderby

Schneeberg. 

Schneeberg. Die Fußballer des FC Concordia Schneeberg müssen eine Heimniederlage verkraften. Im Erzgebirgsderby gegen die Mannschaft des VfB Annaberg musste sich das Team um Trainer Felix Pahlisch mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Moritz Michael Lang macht erstes Tor

In Halbzeit eins waren es die Annaberger, die durch Moritz Michael Lang mit 0:1 (39.) in Führung gegangen sind. Nach der Pause bliebt die Partie 20 Minten ohne weiteres Tor. Dann kamen die Schneeberger zum Zuge. Durch ein Kopfballtor von Darius Klecha gab es den 1:1 (65.)-Ausgleich und Hoffnungen auf Schneeberger Seite, etwas Zählbares aus dem Derby mitnehmen zu können. Doch diese Hoffnung löste sich in Wohlgefallen auf, denn die Annaberger legten nur drei Minuten später nach zum 1:2.

Weiteres Auswärtsspiel am Sonntag

Bis zum Abpfiff gelang es keiner der beiden Mannschaften, noch Tore zu erzielen. Die Schneeberger stehen nach dieser Begegnung auf Tabellenplatz 11 in der Landesklasse West und Annaberg auf Rang 7. Für die Schneeberger steht diesen Sonntag 14 Uhr noch ein Auswärtsspiel vor der Winterpause an. Und zwar stehen die Männer um Felix Pahlisch dann beim SV Blau-Gelb Mülsen auf dem Platz. Dieses Spiel wird wohl ähnlich spannend, wie das gegen Annaberg, denn Mülsen steht in der Tabelle aktuell an Position 6.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!