• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Schneechaos im Erzgebirge - nach Hochwasser nun intensiver Wintereinbruch

Wetter Rückseite von Orkantief bringt bis zu 50 cm Neuschnee im Erzgebirge

Schneechaos nach Hochwasserlage. Ein kleines Orkantief wirbelt daher derzeit das Wetter in Deutschland durcheinander. In Süddeutschland gab es Dauerregen und Hochwasser, mit dem Orkantief Orkanböen bis ins Flachland. Auch der Rückseite des kleinen Tiefs gibt es einen massiven Wintereinbruch. Es ist der erste richtige starke Wintereinbruch des saisonalen Winters. In nur 3 Stunden fielen über 10 cm Neuschnee. Das Schneechaos ist somit perfekt.

Niemand - auch nicht im Erzgebirge - hat mit solch intensiven Schneefällen gerechnet. Der Berufsverkehr bricht teilweise zusammen. So geht auf den Bundesstraßen, u.a. auf der B 174 rein gar nichts mehr. Überall stehen Transporter und LKW quer. Auf der B 101 bei Schönfeld ging ohne Schneeketten rein gar nichts mehr. Ein Abfallunternehmen musste bei dichtem Schneetreiben und Schneesturm Schneeketten aufziehen. Das Ziel Seiffen wird für heute kaum erreichbar sein. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz. In Oberwiesenthal wird mit bis zu 50 cm Neuschnee gerechnet.

Update 09:00 Uhr: Weiterhin Chaos auf den Straßen. Dutzende LKW stehen quer, die Räder drehen durch und man kommt kaum voran. Autofahrer versuchen vergeblich Schneeketten aufzuziehen. Der schwere Schnee verursacht auch einige Feuerwehreinsätze. Die Feuerwehr Annaberg war am Gärtnerweg tätig. Schneebruch und demzufolge ein umgestürzter Baum sorgte für die Sperre der Straße. Einsatzleiter Lars Ehrler: "Durch die intensiven Schneefälle haben wir Schneebruch, Wir mussten auf dem Weg zum Gärtnerweg mit Behinderungen rechnen auf Grund von zugeschneiten und vereisten Straßen, weil der Winterdienst auch nicht hinterher kam."

Update 11:00 Uhr: Neue Bilder (Fotos 1 und 2): PKW rutscht durch intensiven Schneesturm in den Graben am Grenzübergang von Oberwiesenthal. 



Prospekte & Magazine