• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schneechaos in Sachsen: B 174 stundenlang gesperrt

Unfall LKW krachen frontal ineinander

Sachsen. 

Sachsen. Sturmtief Christian sorgt weiterhin für Behinderungen durch Schneeverwehungen und Sturm. Autofahrer haben es mit schlechter Sicht zu tun. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz. Problematisch ist die Situation vor allem auf der B 174 zwischen Hohndorf und Marienberg. Am Ortsausgang reihten sich am Vormittag die LKW. Die Polizei musste die B 174 sperren, damit der Winterdienst ausgiebig räumen konnte. Auf der Straße zwischen Pockau und Lengefeld drohte ein LKW in den Graben zu rutschen. Eine Bergedienstunternehmen sicherte den LKW und zog ihn von der Steigung weg.

Unfall auf B 174

Gegen 13 Uhr krachten zudem auf der B 174 bei Hohndorf zwei LKWs frontal ineinander. Die B 174 wird stundenlang gesperrt sein. Aktuell ist die Feuerwehr Hohndorf und Großolbersdorf im Einsatz.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!