• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Schneeverwehungen bei Thum sorgen für Verkehrschaos

Schneefall Verkehrsstörungen durch das Tief Dimitrios

Thum. 

Auch im Erzgebirge sorgte das Tief Dimitrios für Behinderungen im Verkehr. Vor allem am Dienstagnachmittag sorgte der Neuschnee und böiger Wind für schwierige Verkehrsverhältnisse. Der Winterdienst war hier aber vorbereitet. Die Hauptverkehrsadern waren am Nachmittag gut befahrbar, allerdings glatt. Dennoch mussten vereinzelte Straßen gesperrt werden. So gab es für einen LKW auf der Auerbacher Straße zwischen Thum und Auerbach, kein Vorankommen mehr. Er streckte fest und musste von einem Bergungsdienst befreit werden.

Die Polizei sperrte die Straße für den Verkehr. Zudem befreite der Winterdienst die Straße von Schnee und Eis. Lange wird dies allerdings nicht anhalten denn der Wind weht immer wieder Schnee von den Feldern auf die Straßen. Vor allem an freien Stellen wo der Wind gut angreifen kann. Mittlerweile hat sich die Lage etwas beruhigt.