• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Schnelles Internet für Neukirchen und Schneeberg

Internet Verlegung von Glasfaser in den beiden Orten

Neukirchen/Schneeberg. 

Neukirchen/Schneeberg. Neukirchen bekommt in den nächsten Tagen einen Förderbescheid über rund 4,1 Millionen Euro Landesmittel und 5,1 Millionen Euro Bundesmittel. Bis Ende 2022 sollen damit insgesamt 203 Kilometer Glasfaser und 46 Kilometer Leerrohr verlegt werden. Somit werden insgesamt 1123 Haushalte, 181 Unternehmen und vier institutionelle Nachfrage, wie Hort und Kita, an das Breitbandnetz angeschlossen.

Auch Schneeberg erhält einen Förderbescheid über rund 820.000 Euro Landes- und 2,9 Millionen Euro Bundesmittel. Damit sollen 54 Kilometer Glasfaser und 56 Kilometer Leerohre verlegt und somit 221 Haushalte und ein Unternehmen mit einem schnellen Glasfaseranschluss versorgt werden. Die Umsetzung ist bis Ende April 2024 geplant.

Glasfaser sorgt für lebenswerte Orte

Wirtschaftsminister Martin Dulig: "Nicht erst die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig ein guter Breitbandanschluss ist. Für unsere Unternehmen bedeutet er, dass sie auch in Zukunft konkurrenzfähig bleiben. Für Bürgerinnen und Bürger sorgt er dafür, dass und unsere Städte und Gemeinden lebenswerte Orte sind. Die Staatsregierung hat deswegen viel Geld für den Breitbandausbau bereitgestellt. Es freut mich, dass die Städte und Kommunen diese Chance ergreifen und sich fit für die Zukunft machen."



Prospekte